Nautilus - Schnecken, Muscheln und andere Mollusken in der Fotografie

13. Januar bis 29. April 2018
Eröffnung: 12. Januar 2018, 19.00 Uhr

Eröffnungsrede: Dr. Christiane Stahl

Neben Pflanzen und Kristallen gehören Gehäuse von Schnecken, Muscheln und anderen Mollusken zu jenen ›Bauformen der Natur‹, die die Fotografen der Moderne beson­ders fasziniert haben. Die Alfred Ehrhardt Stiftung wird diesem fotografischen Bild­thema erstmals eine eigene Ausstellung mit begleitendem Katalogbuch widmen. Den Ausgangspunkt dafür bilden die im Nachlass des Fotografen erhaltenen Aufnahmen, die Alfred Ehrhart in seinen Fotobüchern ›Muscheln und Schnecken‹ (1941) und ›Ge­prägte Form‹ (1968) veröffentlicht hat.

Das Interesse der Menschheit an Muschelschalen und Schneckengehäusen geht bis in frühkulturelle Zeiten zurück und hat in der Kulturgeschichte viele Spu­ren hinterlassen, nicht zuletzt in der Bildenden Kunst. Die Alfred Ehrhardt Stiftung greift aus dieser Traditionslinie einen besonders markanten Abschnitt heraus, bei dem sich naturwissenschaftliche und künstlerische Sichtweisen begegnen: Schnecken, Muscheln und andere Mollusken in der Fotografie.

 

 

| 1 | 2 | 3 | >
1057144404_001.jpg
1057144404_005.jpg

MUS-0246.jpg
1057144404_007.jpg

1057144404_006.jpg
MUS-0051S Presse.jpg