In der Reihe Literaturhaus der Fotografie: „Das Kamel betrachtete die Wüste und erkannte sich selbst in den Höckern“. Kirsten Fuchs‘ etwas andere Texte zu Gemälden und Grafiken von Alfred Ehrhardt

Sonntag, 31. März 2019, 14.00 Uhr

Moderation: Thomas Böhm (radio eins: Die Literaturagenten)

Eintritt frei | Wegen beschränktem Platzkontingent bitten wir um schriftliche Voranmeldung per e-Mail: info(at)alfred-ehrhardt-stiftung.de

Mehr in Kürze.