Filmvorführung und Gespräch: Alfred Ehrhardts Film Urkräfte am Werk (1937) im Kinofilm Die Deutschstunde (Herbst 2019)

Christiane Stahl im Gespräch mit Darius Ghanai, der die Titelsequenz gestaltet hat, über die Abenteuer mit Themensuchen, verschollenen Filmspulen und Digitalisaten

Mittwoch, 29. Mai 2019, 19 Uhr
Wir bitten um Voranmeldung per E-Mail. Der Eintritt ist frei.

Alfred Ehrhardts erster, 1937 gedrehter Film Urkräfte am Werk ist leider verschollen. Er wurde 1939 im Hamburger Waterloo Theater uraufgeführt. Den lobreichen Kritiken in der Hamburger Presse folgend muss dieser Film von ähnlicher Bauhaus-Modernität gewesen sein wie Alfred Ehrhardts erste Fotoserie Das Watt (1937), die heute zu den Meilensteinen der Deutschen Avantgardefotografie zählt und in der aktuellen Ausstellung zu sehen ist.

Es konnte nun auf abenteuerliche Weise eine Filmrolle ausfindig gemacht werden mit einem Zusammenschnitt aus dem damals gedrehten Rohmaterial, das nicht zur Verwendung kam und bislang unveröffentlicht geblieben ist. Anstoß dazu gab Darius Ghanai, der im Rahmen seiner Recherche für die Kinoadaption des Siegfried Lenz Klassikers Deutschstunde Kontakt mit der Stiftung aufnahm. Angeregt durch Alfred Ehrhardts Watt-Fotos, die den Orten der Lenz-Verfilmung gleichen, kam es zum Gedankenaustausch, in deren Verlauf er Ausschnitte einer    10 Jahre alten, niedrig aufgelösten Abtastung von Ehrhardts Filmaufnahmen zu sehen bekam. Die Idee für die Titelsequenz war geboren. Fast ein Jahr später waren die Arbeiten an der Titelsequenz abgeschlossen.

Darius Ghanai zeigt einen Zusammenschnitt der neuen 4K-Abtastung des Original Film-materials, die mit Musik unterlegt ist. Er zeigt die Schritte von der ersten Idee über Entwürfe bis zur fertigen Titelsequenz für den Film, der ab dem 3. Oktober 2019 in die Kinos kommt.

Im Gespräch mit Christiane Stahl, Leiterin Alfred Ehrhardt Stiftung, geht es um die Jagd auf historisches Bildmaterial und um den Weg von der Idee bis zur Einbettung des gefundenen, historischen Materials in eine zeitgenössische Kinofilmproduktion.