Bildervortrag: Dr. Eva Pluharova: Keine „schöne“ Landschaft – Alfred Ehrhardts Buch Die Kurische Nehrung (1938) im Kontext der Zeit

KUR-Buch_homepage.jpg

Dr. Eva Pluhařová-Grigienė ist Kunst- und Bildhistorikerin. Nach Stationen am Thomas-Mann-Kulturzentrum in Nida/Nidden, Litauen, an der Universität Leipzig, der Humboldt-Universität zu Berlin und der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist sie seit 2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Ästhetisch-Kulturelle Bildung der Europa-Universität Flensburg. 2017 erschien ihre Monografie Die Migration der Bilder. Das Memelgebiet in fotografisch illustrierten Büchern, 1889 bis 1991 im Böhlau-Verlag.

< | 1 | 2 | zurück |