Vortrag von Dr. Roland Jaeger: Foto-Auge Fritz Block: Vom Fotoarchiv zum Fotobuch

Block-Cover_U1-Deutsch.jpg

Dr. Roland Jaeger, Kunst-, Architektur- und Fotohistoriker in Hamburg und Berlin. Autor zahlreicher Bücher und Beiträge zur Architektur und Fotografie vor allem der 1920er-Jahre, zur Buch- und Verlagsgeschichte sowie zum deutschsprachigen Exil in den USA. Herausgeber (zusammen mit Manfred Heiting) des zweibändigen Standardwerks Autopsie. Deutschsprachige Fotobücher 1918 bis 1945 (2012 und 2014). Verfasser des Fotobuchs Foto-Auge Fritz Block. Neue Fotografie – Moderne Farbdias (2018). Es geht auf eine 2017 in der Alfred Ehrhardt Stiftung in Berlin gezeigte Ausstellung zurück, die vom 6. September bis 30. November 2018 nun auch in der Handelskammer Hamburg präsentiert wird.

< | 1 | 2 | zurück |