Führung durch die Ausstellung mit Joachim Richau im Gespräch mit Dr. Christiane Stahl

7_richau.jpg

Im Gespräch mit Dr. Christiane Stahl, Leiterin der Alfred Ehrhardt Stiftung,  wird Joachim Richau nicht nur durch die Ausstellung führen, sondern auch erzählen, inwiefern das Leben und Arbeiten in der Abgeschiedenheit ihm eine Hinwendung zu sich selbst ermöglichte. „In Schweden war ich zu Hause in der Fremde“, beschreibt der Fotograf seine Erfahrung, „Ich war dort viel näher bei mir als je zuvor. Fern dem Vertrauten fühle ich mich wohl, bin ich ruhig. Und in der Ferne habe ich Distanz zum Gegenstand.“

< | 1 | 2 | zurück |